Top 10 Attraktionen in der Mongolei

1. Wandern Sie durch die Straßen von Ulaan Baatar, lernen Sie die mongolische Geschichte in den Stadtmuseen kennen und besuchen Sie Gandan Khid – das größte buddhistische Kloster des Landes. 


2. Übernachten Sie in einer mongolischen Jurte (Ger), treffen Sie normadische Hirten und lernen Sie deren Lebensstil kennen, kosten Sie einheimischen Käse, gekochtes Fleisch, fermentierte Milch und salzigen Tee. 


3. Spotten Sie gefährdete Vögel während Sie durch den Gun Galuut Reservat reiten oder spotten Sie Antilopen, Wölfe und Wildpferde im Hustai Nationalpark. 


4. Besuchen Sie im Juli das Naadam Festival um furchtlose Wrestler, Bogenschutzexperten und heldenhafte Pferdereiter beim Wettkampf in diesem jährlichen Ereignis zuzuschauen.


5. Bewundern Sie den Khuvsgulsee, Mongolias größter Frischwasser See, und erkunden Sie die Umgebung der Taiga-Wälder oder besuchen Sie eine der ethnischen Minoritäten und Rentier Hirten. 


6. Reisen Sie in Richtung Westen zu den Altai Bergen, wo die Kazah Goldadler Jäger noch mit geschulten Vögeln, Füchsen, Murmeltieren und Wölfen jagen. 


7. Reisen Sie auf einer der größten Zugrouten der Welt und machen Sie Ihren Weg durch Russland, Sibirien und der Mongolei, fahren Sie Ihren Weg fort nach Peking und der Chinesischen Mauer. 


8. Gehen Sie Kamelreiten durch die Dünen der Mongolei Els, oder fahren Sie durch die Gobi Wüst was das zu Hause der Geier und Adler, sowie wilden Schafen und dem singenden Sand ist. 


9. Wandern Sie bergauf zum Khuiten Uul Base Camp um die höchsten Berge der Mongolei zu bewundern. Wenn Sie ein erfahrener Kletterer sind fahren Sie fort und klettern Sie auf die Spitze (4374m) ausgestattet mit Seilen, Eispickel und Steigeisen. 


10. Erkunden Sie die Überreste von der Stadt von Genghis Khan, besuchen Sie anschließend, die in der Nähe liegenden Ruinen, des Erdene Zuu Klosters. 

Angebot anfordern