Reise Südafrika – Nord oder Südtour

Gruppenreisen
Dauer (in Tagen): 20

From: Kapstadt

To: Johannesburg

Ab£3,995
Exklusive internationaler Flüge (p.P., basierend auf 2 Erw.) 
Angebot anfordern
or Call +44 1273 947 314

Maßgeschneiderte Reisen beinhalten keine internationalen Flüge

Tabbed Group

Überblick

Eine Safari Erlebnisreise durch 3 spektakuläre Länder (Südafrika, Swasiland und Lesotho). Genießen Sie das weltoffene Kapstadt; probieren Sie die besten Weine aus der Gegend bei einer Weinprobe in der wunderschönen Weinbauregion am Kap gelegenen Stellenbosch; besuchen Sie eine Straußenfarm bei Oudtshoorn; erkunden Sie die Garden Route am Indischen Ozean, vorbei an einsamen Stränden, auf malerischen Straßen; besuchen Sie den Addo Elefanten Nationalpark und gehen Sie auf Pfirschfahrten im berühmten Krüger Park. 

Bitte beachten Sie das diese Reisebeschreibungen sich gegebenenfalls vor Ort anpassen können, sowie durch Wetterbedingte oder andere Umstände, können Änderungen vorkommen, wobei wir natürlich uns bemühen den beschriebenen Reiseverlauf einzuhalten.

Highlights

  • Kulturelle Tour von Kapstadt
  • Weinprobe in der bekannten Weinbauregion von Südafrika, wo eine Großzahl der besten Weine herkommen
  • Fahren Sie die Route 62durch die Klein Karoo, welche zu den schönsten Reiserouten in Südafrika zählt
  • Besuchen Sie eine der hübschen Straußenfarmen bei Oudtshoorn
  • Besichtigung der spektakulären „Cango Höhlen“ (herrliche Tropfsteinhöhlen)
  • Erkunden Sie die Highlights auf der Garden Route
  • Fahren Sie entlang der Panorama Route und genießen atemberaubende Ausblicke auf die verschiedenen Felsformationen, wie die Bourkes Glück-Strudellöcher, die drei Rondavels und Gottes Fenster
  • Besuchen Sie den Addo Elefanten Nationalpark, wo Sie unter anderem auch die vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner in dieser schönen Landschaft beobachten können
  • Historische Tour von Graaff Reinet
  • Besuchen Sie das Königreich im Himmel“ Lesotho und erklimmen Sie die Berge um ein typisches Dorf in den Bergen kennen zu lernen
  • St Lucia Bootsausflug
  • Bestaunen Sie den uKhahlamba Drakensberg Park und die atemberaubenden Drachenberge, das höchste und schönste Gebirge des südlichen Afrikas. Ein Teil des Gebirges ist UNESCO-Welterbe
  • Besuchen Sie das Hluhulwe-Imfolozi Wildreservat, wo wir die vom Aussterben bedrohten Nashörner vorfinden. Unter anderem finden wir hier auch Die Big 5
  • Besuchen Sie den weltbekannten Krüger National Park und gehen Sie auf Safari.

.

Südafrika Mappe
Reiseverlauf

1. Tag: – Kapstadt – Stellenbosch

Unseren ersten Morgen verbringen wir damit die historischen und kulturellen Highlights der Stadt Kapstadt zu erkunden. Weiter geht es in Richtung Norden zu den bekannten Weingebieten, wo wir eine Weinprobe durchführen. Unser Ziel für heute ist Stellenbosch, wo wir nachmittags ankommen, und die Stadt mit einem Spaziergang erkunden. Wir beenden den Tag mit einem Abendessen außer Haus, nachdem wir im Hotel eingecheckt haben.    


2. Tag: Route 62 – Oudtshoorn

Wir überqueren die Hottentots-Holland Berge und genießen die malerische Route 62 mit einer kleinen Haltepause um die vielen Verkaufsstände der örtlichen Landwirte zu erkunden. Einer der heutigen Highlights wird Ronnie’s Sex Shop, es handelt sich hierbei aber keinesfalls um einen Sex Shop, sondern vielmehr um eine urige Kneipe, wo Reisende wie Einheimische immer wieder gerne eine Erfrischung einnehmen. Im Anschluss besuchen wir eine der Straußenfarmen bei Oudtshoorn.


3. Tag: Das Herz der „Garden Route“

Am nächsten Morgen besuchen wir die das spektakuläre Untergrundwunder, die „Cango Höhlen“ (herrliche Tropfsteinhöhlen), wo es verschiedene atemberaubende Kalkformationen zu begutachten gibt. Weiter geht es über die prachtvollen Outeniqua Berge zur Küste um die traumhafte Gartenroute zu erkunden. Die kommenden Tage können wir wandern, entspannen oder optionale Aktivitäten buchen.


4. Tag: Tsitsikamma

Die Gartenroute bietet schöne Strände, Waldwege und eine aufregende Auswahl an optionalen Aktivitäten. Wir erkunden das schöne Dorf Nature Valley, wo Sie entweder wandern oder sich am Strand entspannen. Der Nachmittag endet auf den wunderschönen Strand der Keurboom Lagune.


5. Tag: Tsitsikamma Nationalpark

Der Tsitsikamma National ist ein Nationalpark am Ende der Gartenroute und eines der Highlights in Südafrika. Wir wandern auf einem der vielen prachtvollen Wanderwege sowie genießen die atemberaubende Küstenlinie. Der Wasserfall-Pfad führt an den weltbekannten Otter Trail vorbei. Diese beindruckende Wanderroute gilt als anstrengend und es gibt eine Alternative für diejenigen die einen einfacheren Wanderweg bevorzugen. Die Abenteuerlustigen erwartet ein erfrischendes Abkühlen unter einem eiskalten Wasserfall. 

Optionale Aktivität: spektakuläre Seilbahntour


6. Tag: Addo Elefanten Nationalpark

Das heutige Ziel ist der Addo Elefanten Nationalpark. Wir besuchen Jeffreys Bay, Afrikas Mekka der Wellenreiter.  Am Nachmittag besuchen wir den Nationalpark, der Park soll der drittgrößte in Südafrika werden und neben den Big 5 auch Wale und den weißen Hai beheimaten, die Big Seven!


7. Tag: Addo Elefanten Nationalpark

Wir starten unseren Tag mit einer Buschwanderung durch den Park mit einem Guide. Am Nachmittag geht es noch einmal mit einer Pfirschfahrt in den wunderschönen Park.


8. Tag: Graaff Reinet

Wir besuchen die historische Stadt Graaff-Reinet. Die Stadt liegt in der Karoo (Halbwüstenlandschaft). Am Nachmittag erhalten wir eine Rundführung wo uns unser Guide über die Geschichte dieser viertältesten Stadt Südafrikas erzählt.

Optionale Aktivitäten: Sonnenuntergangs Spaziergang in der Valley of Desolation.


9. Tag:  Lesotho – Malealea

Heute verlassen wir Südafrika und begeben uns in das „Königreich im Himmel“ Lesotho. Lesotho, eine Enklave in der Republik Südafrika, welche durchschnittlich um die 1000m über dem Meeresspiegel liegt. 


10. Tag: Lesotho – Malealea

Wir wandern durch die Berge und besuchen ein typisches Dorf. Sie können traditionelle Basotho-Decken, Hüte und Ponys antreffen. Das traditionelle Basotho-Pony ist das wichtigste Transportmittel in den Bergen.

Optionale Aktivitäten: Ponyreiten


11. Tag: Südafrika - uKhahlamba Drakensberg Park

Wir verlassen Lesotho und reisen durch die Sandstein-Klippen von Golden Gate. Unser Ziel sind die atemberaubenden Drachenberge, das höchste und schönste Gebirge des südlichen Afrikas.  Ein Teil des Gebirges ist UNESCO-Welterbe, auch „Wand der aufgestellten Speere“ genannt bei den Zulus wegen den zahlreichen Schluchten, Kämme, Höhlen, Überhängen sowie Zinnen.


12 Tag: UKhahlamba Drakensberg Park

Wir wandern durch die umliegenden Berge und bewundern unterwegs Höhlenmalereien der San.


13. Tag: Kwa Zulu Natal Küste – Durban

Es geht weiter bergabwärts zur Küste. Am 5. August 1982 fuhr ein Auto genau diese Strecke entlang und am Steuer befand sich Nelson Mandela. Er wurde von der Polizei angehalten und verbrachte die nächsten 27 Jahre seines Lebens in Gefangenschaft. An diesem Ort befindet sich heute eine beindruckende Statue in Ehren von „Mandiba“.  Wir besuchen des Weiteren die bekannten Horwick Falls, wo Sie die Gelegenheit haben schöne Fotos zu schießen. Danach geht es weiter in die Hafenstadt Durban in Südafrika und dort können Sie ein paar indische Speisen kosten bevor Sie das Nachtleben erkunden.


14 Tag: iSimangaliso Wetland Park

Entspannen Sie sich am Strand oder besuchen Sie das Ushaka Marine World (Freizeitpark). Am Nachmittag werden wir an einer kulturellen Veranstaltung der Zulus teilnehmen. Wir probieren das selbstgebraute Bier aus der Llala Palme und lernen die Sprache und Kultur der Zulus kennen.


15. Tag: Hluhluwe – Umfolozi Game Reserve

Wir machen uns am Morgen auf in das naheliegende Hluhulwe-Imfolozi Wildreservat, wo wir die vom Aussterben bedrohten Nashörner vorfinden. Unter anderem finden wir hier auch Die Big 5. Am Nachmittage geht es zurück und wir machen eine Bootsfahrt auf der St. Lucia Mündung. 


16. Tag: Swasiland – Mlilwane Wildlife Sanctuary

Wir fahren weiter früh morgens und erreichen das Königreich Swasiland. Hier werden einige optionale Aktivitäten angeboten. Milwane Wildlife Sanctuary ist Swazilands älteste Reservat.


17. Tag: Südafrika – Krüger National Park

Wir wandern morgens noch einmal durch den wunderschönen Mlilwane Wildtier Reservat und dann geht es weiter und zwar zum Krüger Nationalpark. Bevor wir die Grenze überqueren, besuchen wir noch einen Markt wo Sie die Handwerkskunst der Einheimischen bestaunen können. Wir verbringen unsere nächsten zwei Tage mit Wildtierbeobachtungen.


18. Tag: Südafrika – Krüger National Park

Heute werden wir bei unserer Pfirschfahrt unter anderen nach den Big 5 Ausschau halten. Sie bekommen eine einzigarte Möglichkeit Wildtiere vom Truck aus zu fotografieren.


19. Tag: Greater Krüger Area

Heute gibt es eine weitere Möglichkeit eine Pirschfahrt in einem offenen Allradfahrzeug zu unternehmen.


20. Tag: Über die Panorama Route nach Johannesburg

Unsere Fahrt zurück nach Johannesburg führt uns entlang der spektakulären Panorama Route. Auf dem Weg, den Blzde River Canzon, die drittgrößte Schlucht der Welt, bekommen Sie atemberaubende Ausblicke auf die verschiedenen Felsformationen, wie die Bourkes Glück-Strudellöcher (English: Bourke’s Luck Potholes), die drei Rondavels (runde Felsen) und God’s Window (Gottes Fenster). Unsere Tour endet in Johannesburg auf dem Belvedere Estate. Sie können Ihren letzten Abend dort mit einem optionalen traditionellen südafrikanischen Barbecue (Braai) verbringen, wo Sie mit anderen Reisenden Ihre Erfahrungen austauschen können.


 

Info

Die afrikanische Sonne kann sehr stark sein. Bitte nutzten Sie Sonnencreme des Faktors 30 und tragen Sie einen Hut. Pro Tag sollten 3 Liter Wasser getrunken werden um Dehydration zu vermeiden. Bitte beachten Sie die „Pre Departure“ Informationen.

Diese Tour kann auf Deutsch, English oder mit einem deutschsprachigen Übersetzer durchgeführt werden. Diese Tour ist in beiden Richtungen möglich und kann entweder als Camping oder Lodgetour gebucht werden. Es befinden sich maximal 20 Reisende auf dieser Tour. Bitte treten Sie mit einem unserer Kundenberater in Verbindung für weitere Informationen.

 

Was ist inbegriffen: 

  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (Frühstück x19, Mittagessen x13, Abendessen x16), soweit nicht anders angegeben, werden alle Mahlzeiten am Normad Truck zubereitet und verspeist)
  • Unterkunft im Camp, Guides, Transport
  • Ausflüge laut Reiseverlauf (kulturelle Tour Kapstadt; Käse und Weinprobe; Cango Grotte Heritage Tour; Historische Tour Graaff-Reinet; Pfirschfahrt Hluhluwe Game Drive; Bootsfahrt St. Lucia, 4x4 Pfirschfahrt im Krüger Nationalpark). 

Nicht inbegriffen: 

  • Internationale Flüge
  • Sämtliche Mahlzeiten, die nicht erwähnt sind
  • Persönliche Ausgaben (z.B. Erfrischungsgetränke, Wasser in Flaschen, Souvenirs)
  • Optionale Aktivitäten
  • Trinkgelder.
Unterkunft

19 Nächte auf Campingplatz mit gemeinschaftlichen sanitären Einrichtungen (auf Wunsch Unterkunft mit En-Suite Badezimmer möglich, bitte treten Sie in Kontakt mit Ihrem Reiseberater).

Angebot anfordern