Die weltoffene Stadt Sydney ist es alleine schon wert eine Reise so weit weg zu unternehmen und Sydney alleine bietet mehr als 5 gute Gründe diese Stadt zu besuchen, aber jenseits von Sydney überrascht uns New South Wales mit unberührte wunderschöne Strände in Port Macquarie, Jervis Bay und den Yuraygir Nationalpark. North West Wales ist ein sehr kontrastreicher Bundesstaat und diese oben genannten Gebiete, sondern sich stark ab von den Blue Mountains und der Snowy Mountain Bergenkette. Probieren Sie einen der besten Weine in einer der weltbekanntesten Weinkellereien im Weinanabaugebiet Hunter Valley. Sie werden schnell herausfinden, dass es so mehr zu sehen and zu entdecken gibt als nur Sonne, Strand, Meer und Schnee in North South Wales. Hier finden Sie unsere Top 5 Gründe New South Wales, Australien, jenseits von Sydney zu besuchen

1. Das südlichste Korallenriff der Welt: Lord Howe Island

Lord Howe Island is surrounded by the world’s southernmost coral reef

Eine Perle in der tasmanischen See, Lord Howe Island ist einer der schönsten Inseln des Pazifiks und wird von einem Korallenriff umrandet. Das Korallenriff ist das nächstgelegenste Riff zu Sydney und entweder mit dem Flugzeug von Sydney oder Brisbane in 2 Stunden erreichbar. Eine Oase der Ruhe mit weißen Sandständen und kristallklaren Wasser und einer seltenen Korallen und Unterwasserwelt.

Ein Aufstieg zum Mount Gower ist eines der besten Trekkingabenteuer Australiens und man sieht sehr schnell warum. Sie wandern durch einen nebligen Wald mit atemberaubenden Panoramablicken rundum.

Lernen Sie die Unterwasserwelt eines ausgelöschten Vulkans kennen. Hier im Paradies können Sie schnorcheln, tauchen und angeln. Begeben Sie sich nach Ned’s Beach oder Ball’s Pyramid um eine Bootsfahrt zur Nachbarinsel Admiraly Islands zu unternehmen (eine Gruppe interessanter Vulkanformationen mit mehr als 25 guten Tauchorten).

2. Machen Sie einen Ausflug in die Berge und erkunden Sie die Blue Mountains

New South Wales Australien: Besuch zu den Blue Mountains

Zu den Highlights einer Tour an der Ostküste Australiens gehört auf jeden Fall ein Ausflug zu den grandiosen Bergen im Blue Mountains Nationalpark. Die Blue Mountains bekommen ihren Namen von dem blauen Farbton der diese wunderschönen Berge bedeckt. Eukalyptusbäume, deren kleine Tröpfchen von Eukalyptusöl in der Luft dunsten und sich in der Atmosphäre mit Staub verbinden und deswegen einen blauen Dunst im Sonnenlicht bilden.

Die Drei Schwestern (eine dreizackige Felsformation) sind ein Fotomotiv für viele die diese wunderschöne Gegend besuchen. Der Legende nach wurden diese drei Schwestern in Stein verwandelt um zu vermeiden, dass sie einen Mann von einem Nachbarstamm heiraten. Um die Jamsion Valley zu erkunden fahren Sie nach Katoomba, wo Sie die steilste Railway der Welt erwartet (ursprünglich wurde sie von Bergarbeitern benutzt).

Sie finden hervorragende Wanderwege und spektakuläre Landschaften und können sich hier gut für ein paar Tage zurückziehen. Zudem gibt es die Jenolan Höhlen zu entdecken, eine der ältesten Höhlensysteme der Welt. Wenn Sie gerne Musik und andere Unterhaltung lieben, ist das Oktoberfest, das Blue Mountain Music Festival in Katoomba und das Garden Festival im malerischen Dorf Leura es sicherlich wert die Reise dann dorthin zu planen, wenn diese Feiern stattfinden.

3. Fahren Sie ins Outback

Lake Mungo, New South Wales, Australia

Hier finden Sie sonnengebackene Sanddünen, hübsche Nationalparks und üppige Feuchtgebiete. Die weite abgelegene Gebend hat über 120,000 ha und bietet eine reiche Tierwelt. Mondlandschaften und rotgefärbter Sand geben dieser Gegend ihren einzigartigen Charm und laden zur Erkundung ein. Sie können in Wentworth auf einem Hausboot übernachten, angeln Sie in Brewarrina oder machen Sie einen Buschwalk in Cobar. 

Begeben Sie sich zum schönen wilden Mutawintji-Nationalpark und bestaunen Sie zwischen den Höhlen und Überhängen vereinzelt Felszeichnungen und Felsritzungen der Aborigines. Man sagt einige sind über 30,000 Jahre alt.

Mungo Nationalpark gehört zur Willandra Seenregion und beinhaltet ausgetrocknete Seen und Sanddünen. Hier hat man mehrere archäologischen Funde geborgen, unter andern das Skelett des Mungo Mannes, das älteste Skelett, und Mungo Woman, eine der ältesten Feuerbestattungen.  

Erkunden Sie abgelegene Dörfer und deren Sehenswürdigkeiten: die Mundi Mundi Ebene und die so genannten „Living Desert“ Skulpturen von Broken Hill oder die Opalstadt Lightning Ridge, wo Sie in den warmen artesischen Quellen erholen können.  

4. Fahren Sie durch den Border-Ranges-Nationalpark und machen Sie einen Halt um sich abzukühlen

Border Ranges National Park is a wilderness of untouched ancient rainforest

Der Border Ranges Nationalpark wurde Teil der Gondwana-Regenwälder Australiens UNESCO-Weltkulturerbe und bietet historische Regenwälder mit einer einzigartigen Pflanzenwelt. Hier bietet sich ein Auto oder Camper zu mieten um die Gegend zu erkunden.  Fahren Sie der Schleife des Border Ranges Loop entlang und machen Sie ein Picknick in Antarctic Beech, wo Sie in einen der wunderschönen Schwimmlöcher der Flüsse abkühlen können.

Rund um die Caldera eines ehemaligen Vulkans mit Hochebenen findet man viele kleine Städtchen mit vielen Cafés, Märkte und einheimische Kunsthandwerke und anderen Produkten. Südlich von Mt. Warning (Wollumbin) finden Sie malerische Hinterland Dörfer, so wie Lismore und Nimbin.  Diese zwei Städtchen bieten schöne Feste und alternatives Leben, so wie biologische Produkte. Besuchen Sie in Channon den Markt oder die Gallerie in Blue Knob.

5. Zen in Byron Bay

Explore any of the town’s 15 great beaches

Es gibt so viel mehr hier zu machen als sich nur am Strand zu entspannen und zu surfen. Bryon Bay ist eines der schönsten Badeorte Australiens, aber bietet außerdem eine große Vielzahl an Kunst-, Sport, und Musik-Fesitvals an und hat ein unverwechselbares Nachtleben.

Erkunden Sie einen der 15 tollten Strände oder machen Sie einen Ausflug aufs Land und bewundern Sie die Natur auf den Weg zur historischen Kleinstadt Bangalow. Die majestätischen Kampferbäume bieten guten Schatten, wenn Sie die Märkte besuchen.

Gönnen Sie sich eine Gesundheitskur oder Therapie hier. Sie finden alles von ayurvedischen Peeling, zu Floating-Tanks oder Hot Yoga. Die Urlauber sowie Einwohner sind hier etwas alternativer und es gibt viel an alternative Gesundheit und Erholung hier zu bieten. 

Schauen Sie sich auch unsere Top 10 Attraktionen für Australien an, sowie hier ein paar Beispiele, wenn Sie an einer Gruppentour teilnehmen möchten:

 


Interessiert Sie New South Wales Australien jenseits von Sydney kennen zu lernen?

Wir sind Ihnen gerne dabei behilflich eine Reise nach Australien zu buchen. Wir können Touren, Flüge, Auto oder Campervan Vermietungen sowie Unterkünfte für Sie organisieren. Sie können Sydney in einem Multistopp-Ticket integrieren. Wir können Ihre Reise komplett für Sie zusammenstellen. Rufen Sie uns unter +44 1273 947 314 oder fordern Sie ein Angebot an.

 

Angebot anfordern