Freigepäck der Fluggesellschaften

Wenn Sie mit verschiedenen Fluggesellschaften fliegen, stellen Sie sicher, dass Sie die zulässigen Aufgabe- und Handgepäcksbeschränkungen aller dieser Airlines kennen.

Aufgabegepäck (geht in den Laderaum)

Die meisten Fluggesellschaften gestatten Passagieren ein Aufgabegepäck bis zu 23kg pro Person (dies ist das Gepäckstück, das im Frachtraum des Flugzeugs transportiert wird). Normalerweise ist nur ein Gepäckstück erlaubt. Die durchschnittlichen Höchstabmessungen für aufgegebenes Gepäck sind 90cm x 75cm x 43cm.

Handgepäck (Kabinengepäck)

Handgepäck, das in der Kabine befördert wird, ist in der Regel auf ein Maximum von 7kg beschränkt (für den Fall, dass das Gepäckstück aus dem Gepäckfach fällt). Die durchschnittliche maximalen Abmessungen für Handgepäck sind 23cm x 36cm x 56cm.

Freigepäck der Low-Cost-Airlines

Billigfluggesellschaften (einschließlich Air Asia, FlyScoot, Jetstar) haben ihr Aufgabegepäck in der Regel auf 20 kg beschränkt. Wir können zusätzliches Gewicht hinzufügen (in 5 kg Blöcken), sollten Sie mehr mitnehmen wollen. Lassen Sie Ihren Reiseberater bitte zum Zeitpunkt der Buchung/Umbuchung Ihres Fluges wissen, wenn Sie mehr Gepäck mitnehmen möchten, damit wir dies für Sie im Voraus arrangieren können.

  • Low cost airline baggage allowance
    Always check the baggage allowance with your airline

Freigepäck bedeutender Fluggesellschaften

Bezüglich der Freigepäckmenge aller anderen Fluggesellschaften finden Sie hier Informationen. Um eine größere Freigepäckmenge für einen Flug, den Sie über uns gebucht haben, anzufragen, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Reiseberater.