Bhutan Reiseführer

Das glücklichste Land der Welt ist ein abgelegenes, buddhistisches Königreich, wo der Erfolg nicht anhand von Geld gemessen wird und die Umwelt Priorität vor der Wirtschaft hat. Festungsartige Dzongs besprenkeln das Hochland und Nashörner durchstreifen die geschützten Wälder, subtropische Ebenen liegen im Süden und die Gipfel des Himalaya ragen hoch auf im Norden. Besucher haben zur Auflage, einen Mindestbetrag pro Tag auszugeben, das bremst den Massentourismus und nährt dieses einzigartige Land mit seinen tief verwurzelten Traditionen und unberührter Wildnis.

Landen Sie in Paro und spazieren Sie vorbei an den hölzernen Ladenfronten, fahren Sie dann durch eine Landschaft voller Klöster und Stupas um nach Thimpu zu gelangen - die einzige Hauptstadt der Welt, in der es keine Ampeln gibt. Wandern Sie in die Berge und folgen buddhistischen Pilgern zum „Nest des Tigers“, oder fahren Sie, an Gebetsfahnen vorbei, zum Dochu Laa Pass. Hier können Sie Flüsse hinunterraften, ausgelassen an Festen teilnehmen und sich in der seltenen Schönheit eines Landes aalen, das vom modernen Leben entfesselt scheint.
 

  • Bevölkerung laut letzter Zählung:
    742,737
    Zeitzone:
    GMT +6
    Währung:
    Bhutanese Ngultrum (BTN)
    Flugzeit von Deutschland:
    10 Stunden