Chile Reiseführer

  • Flamingo at Salar de Atacama, Chile | Chile Travel Guide
    A solitary flamingo at Salar de Atacama, Chile
  • Metropolitana cathedral, Santiago, Chile
    The Metropolitana cathedral is a stunning example of colonial architecture in Santiago
  • Torres del Paine National Park, Chile | Top 10 things to do in Chile
    Make sure you visit the breathtaking Torres del Paine National Park, Chile
  • Surfer at Valparaiso, Chile
    Valparaiso is a mecca for surfers
  • Cracks in the Atacama desert, Chile
    One of the driest places on Earth - the Atacama Desert
  • Moai Statues, Easter Island, Chile
    The mystical Moai heads of Easter Island
  • Southern Lakes near Puerto Montt, Chile
    Southern Lakes near Puerto Montt
  • Santiago is the gateway to  South America
    Santiago is the gateway to South America
  • Wallow in the warm waters of El Tatio Geyser, Atacama Desert
    Wallow in the warm waters of El Tatio Geyser, Atacama Desert
  • Chile produces some of the best wine in the world
    Chile produces some of the best wine in the world

Ziehen Sie sich einen Poncho über, füllen Sie Ihre Lungen mit frischer Luft und reiten Sie durch die Pampas zu Pferde. Reisen Sie durch die trockenste Wüste der Welt und setzen Sie das Leben in die richtige Perspektive, während Sie nachts in die Galaxie hinauf starren. Erklimmen Sie die Hügel in Valparaiso und tanzen Sie durch die Straßen von Santiago, sehen Sie Pinguine in Patagonien und bestaunen Sie die Moais der Osterinsel. Das schmälste Land in Südamerika, Chile hat einen Überschuss an fantastischen Attraktionen.

Metropolitana cathedral, Santiago, Chile

Santiago und Valparaiso

Verlassen Sie den Flughafen von Santiago und betreten Sie eine großartige Hauptstadt, die Skifahren und Segeln direkt vor der Haustüre möglich macht. Besteigen Sie den Cerro San Cristobal Hügel und genießen Sie die Aussicht, klettern Sie dann wieder hinab, um eine Runde schwimmen oder im Parque Metropoltano spazieren zu gehen. Geben Sie Ihre Pesos für Kunsthandwerk aus und buchen Sie sich im Voraus eine kostenlose Besichtigung des Präsidentenpalasts. Nach Einbruch der Dunkelheit lassen Sie sich Hot Dogs oder deftige Eintöpfe schmecken oder wippen Sie in den Jazzclubs im Takt.

Wunderschön, unkonventionell und bunt, die Stadt Valparaiso an der Pazifikküste liegt westlich von Santiago. Genießen Sie die Atmosphäre, während Sie die steilen Gassen erkunden, fahren Sie in den berühmten Standseilbahnen (Ascensores) bergauf, um die atemberaubende Aussicht zu erleben. Erkunden Sie das historische Herz der Stadt und lassen Sie sich frische Meeresfrüchte schmecken oder ziehen Sie sich einen Poncho über zum Karneval im Dezember.
 

Cracks in the Atacama desert, Chile

Atacama-Wüste

Der trockenste Ort auf dem Planeten, diese kühle Küstenwüste erstreckt  sich über Nordchile und über die Grenze nach Peru. Reisen Sie über Steine und Sand, um den Sonnenuntergang über dem Moon Valley und die Mars-ähnliche Landschaft des Death Valley zu erleben. Sehen Sie dampfende Geysire und nistende Flamingos, faszinierende Lagunen und einige der weltweit größten Salzwüsten.

Der kristallklare Himmel über der Wüste macht Sternbeobachtung zu einem surrealen Erlebnis, suchen Sie ein Besucherzentrum auf, um enorme Teleskope zu sehen, erleben Sie das ausgezeichnete Alma-Observatorium im Herzen der Atacama, oder übernachten Sie in einem Wüstenhotel, um die ganze Nacht die Galaxie anzustarren. Trotz seiner Schroffheit betrachten mehr als eine Million Menschen die Wüste als ihr Hause, schauen Sie in einer Küstenstadt, wie dem surf-verrückten Arica vorbei und sehen Sie sich Oasenstädte aus Lehmziegel an, wie San Pedro.
 

Relax in the beautiful Lake District

Chilenische Seen / Seenplatte

Zwölf riesige Seen benässen die Seenplatte von Zentralchile, wobei kleinere Becken die umliegende Landschaft benetzen. Schneebedeckte Vulkane und grüne Wälder ruhen neben diesen Gewässern, durchschnitten von glitzernden Flüssen und Schwaden von Ackerland. Für Outdoor-Fans ist dies das Paradies, es ist alles geboten, von Wandern und Rafting zu Reiten und Skifahren.

Stehen Action und Abenteuer ganz oben auf Ihrer Liste, dann stellen die Abenteuer-Zentren Pucon und Puerto Varas die besten Ausgangspunkte für Sie dar, die zugleich perfekte Orte sind, um andere Reisende zu treffen. Um mehr über die hiesige Kultur zu erfahren, besuchen Sie indigene Reservate und lernen Sie etwas über die Traditionen der Mapuche. Am nördlichsten Ende der Region gibt die Stadt Temuco Zugang zur Wildnis des Conguilio Nationalparks, während die südliche Stadt Puerto Montt nahe der Fjorde und Inseln des chilenischen Patagoniens gelegen ist.
 

Torres del Paine National Park, Chile | Top 10 things to do in Chile

Torres del Paine und Patagonien

Südchile ist der stolze Elternteil Patagoniens - einer wilden und ungezähmten Region, die es sich mit Argentinien teilt. Reisen Sie hierher, um in den Flüssen Fliegenfischen zu gehen und durch die Pampas zu fahren oder raften Sie die Stromschnellen hinab und betrachten die Sägezahn-ähnliche Landschaft. Entdecken Sie die Wälder, Gewässer und Eisfelder Nordpatagoniens oder ziehen Sie weiter Richtung Süden, um an Pinguinen und Fjorden in der Magellanstraße vorbei zu segeln.

Einer Südamerikas faszinierendster Nationalparks, der Torres del Paine befindet sich im äußersten Süden Patagoniens. Drei gewaltige Granittürme prägen eine Landschaft hornartiger Gipfel, glitzernder Gletscher und blauer Seen. Wählen Sie aus zahlreichen Wanderwegen und erkunden den Park im Rahmen einer mehrtägigen Wanderung, zelten Sie oder schlafen Sie in Hütten. Wandern Sie durch grüne Wälder unterhalb schneebedeckter Gipfel, klettern Sie auf wackligen Brücken über reißende Flüsse und halten Sie Ausschau nach Pumas und Flamingos, Andenkondoren und atemberaubenden Aussichtspunkten.
 

Moai Statues, Easter Island, Chile

Osterinsel

Ein winziger Punkt im Pazifischen Ozean, ein isolierterer Ort als die Osterinsel ist schwer vorstellbar. Bekannt vor allem für seine außergewöhnliche Archäologie, die Moai-Statuen, die aus dem Jenseits zu kommen scheinen, sind über die Insel verstreut und stehen auf zeremoniellen Plattformen, den sogenannten „Ahus“. Kommen Sie mit dem Flugzeug aus Santiago, mieten Sie sich ein Auto und erkunden Sie diese mystische Insel in Ihrem eigenen Tempo.

Fahren Sie die Küste entlang und bestaunen Sie die Moai, besuchen Sie dann Rano Raraku, den Ort an dem die Steine abgebaut wurden. Übernachten Sie in lokalen Pensionen und besuchen Sie das Dorf Hanga Roa, um lokales Kunsthandwerk zu kaufen, trinken Sie chilenischen Pisco und sehen Sie sich eine polynesische Tanz-Aufführung an. Wenn Sie aktiv unterwegs sein möchten, gehen Sie bodyboarden am weißen Sandstrand von Anakena, erkunden Sie die ausgedehnten Höhlen der Insel und machen Sie einen Tauchgang in deren kristallklaren Gewässern.
 

  • Bevölkerung laut letzter Zählung:
    17,248,450
    Zeitzone:
    GMT -4
    Währung:
    Peso (CLP)
    Flugzeit von Deutschland:
    17 Stunden