Kenia Reiseführer

  • Tribeswomen, Masai Mara, Kenya | Kenya Travel Guide
    Masai Mara tribeswomen keep the history of Kenya alive
  • Zebra, Kenya
    Get amongst the spectacular wildlife of Kenya
  • Fruit market, Nairobi, Kenya
    Sample the hustle and bustle life in Nairobi
  • Giraffes, Kenya
    Anybody see that giraffe?
  • Acacia tree, Kenya | Top 10 things to do in Kenya
    Acacia tree, Masai Mara, Kenya
  • White sandy beach, Mombasa, Kenya
    Cool off on the white sandy beaches of Mombassa
  • Hippos in Lake Naivasha, Great Rift Valley, Kenya
    Hippos in Lake Naivasha, Great Rift Valley, Kenya

Die Heimat rot gekleideter Krieger und karamellfarbener Löwen, von Gnus durchstreift und vom Großen Afrikanischen Grabenbruch zerklüftet, Kenia ist, wie man sich Afrika vorstellt. Landen Sie in der Hauptstadt und trinken Sie Dawas in einer Expat Bar oder machen Sie sich ein Bild von den ausgedehnten Slums. Besuchen Sie den geschäftigen Hafen von Mombasa und lassen Sie sich auf einem Sandstrand nieder oder begeben Sie sich in die Lüfte auf einer Ballonfahrt über der Masai Mara und blicken Sie auf bedrohte Nashörner hinab.

Fruit market, Nairobi, Kenya

Nairobi

In Kenias weitläufiger Hauptstadt und zugleich größten Stadt Ostafrikas gibt es Viel zu tun. Besichtigen Sie Ausstellungen im Nationalmuseum und spielen Sie eine Runde Golf, genießen Sie die Expat-Café-Kultur und schlemmen Sie gegrilltes Fleisch. Der Nairobi National Park ist der ganze Stolz der Stadt, nehmen Sie sich ein Taxi hierher und halten Sie nach Löwen Ausschau, die in den Gräsern auf ihre Beute lauern, oder besuchen Sie die Tierbabys im Elefanten-Waisenhaus.

Besuchen Sie das Helen Blixen Museum und erfahren Sie mehr über die Autorin des Buches “Jenseits von Afrika”. Düsen Sie in einem “Matatu” Kleinbus durch die Stadt und machen Sie eine Tour durch die ernüchternden Slums. Schließen Sie sich Joggern, Hundeausführern und Buschböcken im Karura Wald an, besuchen Sie danach einen Country-Club aus der Kolonialzeit um ein paar lokale Tusker Bier oder verführerische Cocktails zu trinken.

White sandy beach, Mombasa, Kenya

Mombasa & Strände

Die Urlauber Hochburg Mombasa und Kenias zweitgrößte Stadt ist eine Zugfahrt von Nairobi entfernt. Atmen Sie den Duft der Gewürze ein und nehmen Sie die gemurmelten Gesänge eines Jain-Tempels wahr, während Sie durch die Straßen schlendern. Stürzen Sie sich auf ein Maharagwe (Bohnen gekocht mit Kokosnuss) und Chapatti Frühstück, buchen Sie dann am alten Hafen eine Tour mit einem Gewürzschiff und fahren entlang der kenianischen Küste.

Nördlich von Mombasa gibt es kilometerlange, weiße Sandstrände. Nyali, von Palmen und Hotels gesäumt, ist der Nächstgelegenste und die vorgelagerten Riffe laden zum Schnorcheln ein. Besuchen Sie den Kisite Marine Nationalpark um mit Delfinen zu schwimmen und regenbogenfarbigen Fischen zu tauchen, oder spüren Sie Rappenantilopen im Shimba Hills Reservat auf. Besuchen Sie das Mwaluganje Elefantenschutzgebiet, um einige Freunde mit ihren riesigen Ohren zu sehen, oder setzen Sie Segel auf einer Dhau und entspannen Sie auf Wasini Island.

Tribeswomen, Masai Mara, Kenya | Kenya Travel Guide

Masai Mara

Stellen Sie sich auf ein Schauspiel epischer Proportionen ein in diesem weltbekannten Nationalpark. Machen Sie eine Pirschfahrt vorbei an Akazien und halten Sie Ausschau nach den Big Five. Wandern Sie durch den Busch oder schweben Sie in einem Heißluftballon über die Masai Mara und sichten Sie Giraffen und grasende Gazellen, sich sonnende Flusspferde und zankende Hyänen. Diese hügeligen Graslandschaften beheimaten Afrikas größte Löwenpopulationen, stellen Sie sich darauf ein, die große Raubkatze jeden Moment zu sichten.

Treffen Sie die halb-nomadischen Massai und besuchen Sie ihre 'Boma' Häuser. Schließen Sie sich einer Springtanz Zeremonie an und lernen Sie, wie man Wild jagd, kaufen Sie eine traditionelle rote Robe und kehren Sie mit reichlich Massai Schmuck behangen nach Hause zurück. Für das ultimative Safari-Erlebnis, besuchen Sie den Park im Winter (August bis Oktober) zur großen Wanderung und sehen Sie, wie über eine Million Gnus aus der Serengeti Richtung Norden reisen.

Hippos in Lake Naivasha, Great Rift Valley, Kenya

Der Große Afrikanische Grabenbruch

Sehen Sie Wolken von rosa Flamingos aus einem See aufsteigen, beobachten Sie Hirtennomaden, wie sie ihr Vieh versorgen und durchqueren Sie die Savanne Seite an Seite mit Löwen, Nashörnern und Elefanten. Eine alte tektonische Furche, die sich 6.000 km durch den afrikanischen Kontinent zieht, der Große Afrikanische Grabenbruch ist ein geografische Wunderwerk, mit glitzernden Seen, einer imposanten Vogelwelt und Geparden auf der Jagd.

Besuchen Sie die Blumenfarmen am Naivashasee und begegnen Sie Massai-Kriegern nahe des Mgadisees, oder stehen Sie am Ufer des Nakurusees und beobachten Sie, wie Pelikane im Sturzflug gen Wasser steuern. Wenn Sie abenteuerlustig sind, fahren Sie mit dem Fahrrad durch den Hell’s Gate Nationalpark, vorbei an Pavianen und dramatischen Klippen, oder besuchen Sie das kleine Dorf Iten, um mit kenianischen Marathon-Gewinnern im „Home of Champions“ zu trainieren.

  • Bevölkerung laut letzter Zählung:
    43,013,341
    Zeitzone:
    GMT +3
    Währung:
    Kenyan shilling (KES)
    Flugzeit von Deutschland:
    8.5 Stunden

To plan your trip to Kenya call us on +44 1273 320 580 or contact any of our team who’ve been there: