Neuseeland Reiseführer

  • Cycling around Lake Pukaki
    Breathe in the fresh air of Lake Pukaki
  • Enjoy the wilderness of the Tongariro National Park | Photo credit: Camilla Rutherford
    Enjoy Tongariro National Park and one of the world's greatest treks
  • Cathedral Cove, Coromandel Peninsula, New Zealand
    Head to the warm waters of the Coromandel Peninsula
  • Are you brave enough to experience the AJ Hackett Bungy in Queenstown?
    Are you brave enough to experience the AJ Hackett Bungy in Queenstown?
  • Stand amongst the bubbling volcanic landscape of Rotorua
    Stand amongst the bubbling volcanic landscape of Rotorua
  • Cruise along the length of the spectacular Milford Sound
    Cruise along the length of the spectacular Milford Sound
  • Breathe in the fresh air as you cycle in Aoraki/Mount Cook National Park
    Breathe in the fresh air as you cycle in Aoraki/Mount Cook National Park
  • No North Island experience is complete without a trip to the Bay of Islands | credit: Sara Orme
    Discover traditional Maori culture in Northland
  • Take a historic trip between Lambton Quay and Kelburn in Wellington with New Zealand's only public running cable car
    Take a historic trip between Lambton Quay and Kelburn in Wellington with New Zealand's only public running cable car
  • Take a 2 hour hike on the Franz Josef Glacier
    Wrap up warm for a visit to the Franz Josef Glacier
  • Take a four-day hike along the Waikaremoana Track | credit: Chris McLennan
    Take a four-day hike along the Waikaremoana Track
  • Auckland is NZ's most populous city | credit: Matt Crawford
    Spend some time getting to know Auckland

Wilde Küsten und ungezähmter Wald, dramatische Gletscher und geothermische Quellen. Die Nordinsel ist reich an Maori-Kultur während die Südinsel berühmt für seine dramatische, spektakuläre und abwechslungsreiche Landschaft ist. Bungeespringen, Skifahren oder Surfen, Adrenalin-Junkies sind hier in ihrem Element, während Feinschmecker nach Herzenslust Speis und Trank genießen und Naturfreunde sich auf die Suche nach wilden Kiwis, frechen Wekas und Keas, Robben, Pinguinen, Riesenalbatrossen, Pottwalen und Orcas machen.

 

Jumping off the Skytower, Auckland, New Zealand

Auckland

Kosmopolitische Cafés und Pacific Rim Cuisine, verglaste Hochhäuser und vorgelagerte Inseln, Neuseelands angesagteste Stadt ist einen Tagesausflug von weißen Sandstränden und fantastischen Wanderwegen entfernt. Trinken Sie einen Kaffee im Hafenviertel und spazieren Sie um die Fischer Kais, rollerskaten Sie durch den Cornwall Park, trinken Sie einen Cocktail im Sky Tower und fahren Sie mit dem Bus zum Mount Eden, der Ihnen eine wunderbare Aussicht auf Aucklands Zwillingshäfen und wachsende Vororte bietet.

Die Region um Auckland bietet reichlich grandiose Tagesausflugsziele, zu einheimischen Wäldern und schwarzen Sandstränden im Westen, goldenen Stränden im Osten und sanft geschwungenen Weinbergen im Norden. Nur eine kurze Bootsfahrt von Auckland entfernt liegt Waiheke Island, die sich mit seiner zerklüfteten Küste und einsamen Stränden als Tagesausflug anbietet, oder Sie kajaken nach Rangitoto und wandern durch den blühenden Pohutukawa Wald bevor Sie nachts wieder zurückpaddeln, von den Lichter der Stadt geführt.

Cape Reinga lighthouse, Bay of Islands, North Island, New Zealand

Northland und Bay of Islands

Machen Sie sich von Auckland auf den Weg nach Norden, zu den wilden Kaps und atemberaubenden Buchten von Northland, laufen Sie barfuß über weiße Sandstrände, klettern Sie über felsige Buchten und genießen Sie die subtropische Heiterkeit der Doubtless Bay. Machen Sie eine Allradtour auf dem Ninety Mile Beach und bodyboarden Sie die Sanddünen hinab, oder surfen Sie die Wellen, wandern durch alte Kauriwälder und betrachten die wirbelnden Strömungen am Kap Reinga, wo die Tasmansee auf den Pazifik trifft.

Kein Nordinselbesuch ist vollkommen ohne einen Ausflug in die Bay of Islands – einstige Heimat erster Maori Migranten und britischen Siedler. Machen Sie eine Bootstour zu den Inseln und lernen Sie über den Vertrag von Waitangi, besuchen Sie die historische Stadt Russell und fahren Sie zu den hufeisenförmigen Haruru Wasserfällen oder schwimmen Sie mit Delfinen, trinken Wein und kosten saftige Orangen in Kerikeri.

Cathedral Cove, Coromandel Peninsula, New Zealand

Coromandel Peninsula und Bay of Plenty

Von Auckland aus fahren Sie entlang der Pohutukawa Küste zu den bewaldeten Bergen und geheimen Buchten der Coromandel-Halbinsel. Überprüfen Sie die Gezeiten am Hot Water Beach und graben Sie Ihren eigenen Spa-Pool, wenn warmes Wasser durch den Sand zu sprudeln beginnt. Übernachten Sie in einer ruhigen Pension am Strand, surfen Sie am Whangamata Strand und besuchen Sie das Meeresschutzgebiet um die Cathedral Cove. Folgen Sie uralten, ausgetretenen Pfaden der Kauris im Kaueranga Tal, die in der Holzfäller- und Goldgräberzeit entstanden sind, reisen Sie weiter nach Süden zur historischen Stadt Thames, um sich faszinierende Museen und wunderschöne Gärten anzusehen.

Fahren Sie Richtung Süden zur Bay of Plenty, in der es einige der sichersten Badestellen Neuseelands gibt. Gehen Sie Boogie-Boarden am Waihi Beach, machen Sie einen Kitesurfkurs oder versuchen Sie sich im Hochseefischen. Betrachten Sie die wabernden Dampfwolken des White Island Kratersees und schließen Sie sich einer Wildwasser Rafting-Tour auf dem Motu River an, oder bleiben Sie länger, um Ihr Reisebudget mit etwas Arbeit auf einer Kiwifrucht Obstplantage aufzubessern.

Discover the thermal landscape of Rotorua

Rotorua und Taupo

Heiße Quellen, in die Höhe schießende Geysire und dampfende Schlote, Rotoruas Schwefelgeruch ist lediglich ein kleiner Preis zu zahlen für seine großartigen Naturschauspiele. Mountainbiken Sie bewaldete Steige hinab und schlämgeln sich vorbei an blauen Seen, rutschen Sie auf Geröll in Vulkankrater oder rodeln Sie Berghänge hinab, entspannen Sie im Anschluss Ihre müden Muskeln in Thermalpools oder gönnen Sie Ihrer Haut ein Schlammbad.

Tauchen Sie ein in die reiche Maori Kultur des neuseeländischen Landesinneren - unterhalten Sie sich mit Einheimischen, lernen Sie den Haka Kriegstanz und nehmen Sie an einem Hangi Fest teil. Eine Stunde südlich von Rotorua befindet sich Lake Taupo (hat die Größe von Singapur), ein fantastischer Ort, um ein paar Tage zu verbringen – hier können Sie Forellen angeln oder in thermischen Strömungen schwimmen, mit einem Jet-Ski übers Wasser düsen oder die tosenden Huka-Fälle besuchen.

Entscheiden Sie, welche Route zwischen Taupo und Wellington Sie nehmen möchten; entweder die Taupo-Napier Straße, die Sie durch die Art Deco Stadt Napier führt, vorbei an Weinbergen und über die Rimutaka Range oder wählen Sie die Wüsten-Straße - eine Route durch Vulkanlandschaften, die Sie in die Nähe der Alpinen Tongariro-Überquerung, des Mount Ngauruhoe (auch bekannt als "Schicksalsberg") & Ruapehu, des Whanganui River und der Kapiti Coast führt, bevor Sie Wellington erreichen.

Canopy walk, Lake Waikaremoana, North Island, New Zealand

Napier und Hawkes Bay

Lange Sommer, milde Winter, hervorragende Surfbedingungen und Lebensmittel frisch vom Bauernhof, Hawkes Bay ist äußerst beliebt. Klettern Sie über die Felsen an der Küste entlang, vorbei an Vogel- und Naturschutzgebieten, erkunden Sie die Urwälder des Te Urewera National Parks, machen Sie eine viertägige Wanderung entlang des Waikaremoana Weges oder rudern Sie über einen See.

Mit seiner Art Deco Architektur und Maori-Motiven sollte Napier auf Ihrer Reiseroute nicht fehlen. Flanieren Sie vorbei an Holzvillen und den „Sunken Gardens“ an der Marine Parade, machen Sie ein Selfie mit der „Pania of the Reef“ Statue und wandern Sie zum „Bluff Hill“ Aussichtspunkt. Erkunden Sie die Gegend vor den Toren der Stadt und besuchen Sie die Tölpelkolonie am Cape Kidnappers, flitzen Sie die Rutschen im Splash Planet Wasserpark hinab oder nippen Sie Sauvignon Blanc an der Waterfront.

View from Mount Victoria, Wellington, North Island, New Zealand

Wellington

Blicken Sie über den Hafen von Wellington auf die Cookstraße, Neuseelands ausgesprochen attraktive Hauptstadt ist der Ausgangspunkt für Ausflüge zur Südinsel. Bemalte Holzhäuser säumen die Hänge, schicke Restaurants reihen sich entlang der Uferpromenade und angesagte Cafés übersähen die Stadt. Freuen Sie sich auf Malay Curries, frische Meeresfrüchte und Live-Bands und finden Sie heraus, warum Viele die Stadt als "Windy Welly“ bezeichnen.

Bleiben Sie für ein oder zwei Tage und erkunden Sie die Innenstadt, wobei ein Te Papa Museumsbesuch ein absolutes Muss ist. Touren Sie mit der Seilbahn zu den Botanischen Gärten und fahren Sie auf den Mount Victoria um die beeindruckende Aussicht zu genießen. Wenn Sie mehr Zeit mitbringen, können Sie sich Ihre Beine im Rahmen des Red Rocks Coastal Walks vertreten und Wanderungen vorbei an den Robbenkolonien unternehmen oder windsurfen Sie über den Hafen und rollerbladen entlang der Waterfront.

Work your way around Marlborough's famous wineries

Marlborough Region

Begeben Sie sich auf die spektakuläre, dreistündige Fährüberfahrt von Wellington auf der Nordinsel zur hübschen Hafenstadt Picton auf der Südinsel, dem Land der Gourmet-Küche und atemberaubender Buchten, labyrinthähnlicher Wasserstraßen und einheimischer Tierwelt. Verbringen Sie Ihre Zeit mit Wandern, Angeln und entspannen Sie sich in den wilden Buchten der Marlborough Sounds, oder schwimmen Sie mit Delfinen und kajaken vorbei an blauen Pinguinen und heimischen Eisvögeln.

Durchwandern Sie die Marlborough Sounds auf dem Queen Charlotte Track oder schlendern Sie entlang der Küste und feuern den Grill an. Besichtigen Sie Marlboroughs berühmte Weingüter und testen Sauvignon Blanc, Grünschalmuscheln und lokal geräucherten Lachs. Verbringen Sie Zeit im Ecoworld Aquarium in Picton, um Teppichhaie und Riesenkalmare zu begutachten.

Von Picton aus können Sie entweder mit dem Auto oder dem malerischen Coastal Pacific Zug nach Kaikoura fahren zum Wale beobachten und dann weiter nach Christchurch oder Sie brechen auf Richtung Westen nach Nelson und dem Abel Tasman National Park.

Split Apple Rock, Abel Tasman National Park, South Island, New Zealand

Nelson und Abel Tasman

Verweilen Sie in der lebendigen Stadt Nelson und sehen Sie sich um in den Kunstgalerien, wertschätzen Sie die viktorianische Architektur und genießen Sie die Jakobsmuscheln aus der Golden Bay. Für Tagesausflüge bieten sich die zahlreichen Sandstrände und grünen Weinberge an, besichtigen Sie Räuchereien und Skulpturenparks oder erkunden Sie das Hochland mit einem Quad-Bike oder auf einer Seilrutsche. Überqueren Sie einen Damm um zur Kanincheninsel zu gelangen, dort gibt es reichlich Plätze, die hervorragend zum Grillen geeignet sind.

Fahren Sie mit dem Auto oder Katamaran von Nelson zum Abel Tasman - Neuseelands Kleinsten, aber meistbesuchtesten Nationalpark – es erwarten Sie Weltklasse-Mountainbike-Strecken, der Great-Taste Radweg, wunderschöne Buchten und kristallklares Wasser. Kajaken Sie entlang der Küste, segeln Sie zum Split-Apple Felsen und schnorcheln Sie mit Robben oder lassen Sie sich mit dem Wassertaxi zu den besten Wanderwegen bringen und wandern Sie durch den Park, schlafen Sie in Luxus-Lodges oder zelten Sie unterm Sternenhimmel.

Franz Josef Glacier, South Island, New Zealand

Die Westküste und die Gletscher

Wilde Flüsse und windgepeitschte Strände, grüne Wälder und glitzernde Gletscher, die zerklüftete Westküste der Südinsel ist ein atemberaubender Landstreifen, der sich von den Südlichen Alpen bis zur Tasmanischen See erstreckt. Erreichbar von Christchurch mit der TranzAlpine Bahn oder reisen Sie von Nelson nach Süden durch die Buller Schlucht. Besuchen Sie die Pancake Rocks und Blowholes von Punakaiki, gehen Sie Schwarzwasser-Rafting und bewundern Sie, wie sich die höchsten Gipfel des Landes in glasklaren Seen spiegeln.

Ein Relikt der letzten Eiszeit, der Fox und Franz Josef Gletscher sind die größte Attraktion der Westküste. Schnallen Sie sich Steigeisen an, um über das Eis zu wandern und leuchtend blaue Höhlen zu erkunden, das sind Erlebnisse, die Sie lange in Erinnerung behalten werden. Über Schneefelder zu fliegen ist ein Luxus, den Sie nicht bereuen werden – schauen Sie nach unten und Sie sehen mächtige Flüsse aus Eis, uralte Regenwälder und das blaue Wasser des Lake Matheson.

Milford Sound, South Island, New Zealand

Queenstown und Fjordland

Von Heli-Skiing in „The Remarkables“ und Bungeespringen von der Kawarau-Brücke, zu Jet-Boot Abenteuern auf dem Kawarau Fluss, Queenstown arbeitet unermüdlich daran, seinen Titel als "Abenteuer-Hauptstadt der Welt" zu erhalten. Angesichts der großartigen Lage an den Ufern des Lake Wakatipu, sind deshalb nicht alle Privilegien der Stadt Adrenalin geladen - Sie können den See mit einem klassischen Dampfschiff erkunden, die Gärten der Stadt besichtigen und verführerisch duftende Fish & Chips essen oder in die Skyline Gondel steigen, von der Sie mit einer spektakulären Aussicht belohnt werden.

Beinahe übernatürlich, der Fjordland Nationalpark wird Sie in Erstaunen versetzen mit seinen tiefen Fjorden und unberührten Wäldern. Erspähen Sie Seebären und tosende Wasserfälle auf Ihrer Schiffahrt durch die Schluchten und Fjorde des Doubtful und Milford Sounds, gleiten Sie über dunkle Wasser unter dramatischen, mit grünen Tropfen behangenen Klippen. Streifen Sie durch das Unterwasser-Observatorium der Harrison Cove, um schwarze Korallen und elffüßige Seesterne zu betrachten oder wandern Sie entlang des Milford und Kepler Tracks vorbei an vereisten Bergen und Urwäldern, die als Filmsets in Herr der Ringe dienten.

Stewart Island, New Zealand

Southland und Stewart Island

Unglaublich abgeschieden, Neuseelands tiefer Süden ist übersäht mit spektakulärer Landschaft, die einlädt an jeder Ecke anzuhalten und sich doch viel zu selten gebührend mit der Kamera festhalten lässt. Hauptstadt von Southland und die südlichste Stadt Neuseelands, Invercargill gibt einen entspannten Vorgeschmack auf das lokale Leben, mit wunderschönen Gärten und Jahrhunderte alten historischen Gebäuden. Sie befindet sich gegenüber von Stewart Island und ist die Heimat wilder Kiwi Vögel und Neuseelands südlichstem Pub.

Wählen Sie eine Handvoll Highlights oder begeben Sie sich auf die epische Fahrt entlang der Southern Scenic Route und fahren durch Fjordland an die Ostküste, wo sich „The Catlins“ befindet, ein malerisches Gebiet, dicht bewaldet und mit Schiffswracks gesprenkelt. Wandern Sie entlang der von Buschwerk gesäumten Buchten und hören Sie das Kreischen der Kaka Vögel, sichten Sie in den Wellen tanzende Delfine, entdecken Sie versteinerte Bäume in der Curio Bay und runden Sie jeden Tag mit einem großen Teller Bluff-Austern ab.

Lake Tekapo is home to the  ‘Church of the Good Shepard’

Christchurch und Canterbury

Besuchen Sie Christchurch, die Hauptstadt von Canterbury, und sehen Sie, wie die neue Stadt aufblüht, nach einer zerstörenden Serie von Erdbeben und Nachbeben in 2011 - halten Sie Ausschau nach der Kathedrale aus Karton und den Geschäften, die vorübergehend aus Schiffscontainern aufgebaut wurden. Spazieren Sie entlang des Avon Flusses und machen Sie einen Abschlag auf dem Golfplatz, packen Sie ein Picknick und machen sich auf den Weg zur Uferpromenade oder erkunden Sie die Stadt mit dem Fahrrad und besichtigen die Museen und improvisierten Kunsträume.

Fahren Sie Richtung Osten zu den versteckten Buchten der Banks-Halbinsel oder machen Sie sich auf nach Norden zur Weinprobe im Waipara Valley. Lehnen Sie sich zurück in der Kurstadt Hanmer Springs (oder kommen Sie im Winter zum Skifahren), reisen Sie nach Westen zu den Canterbury Plains, oder mountainbiken Sie im Mackenzie-Land. Schließen Sie sich einer Wildlife-Bootstour in Kaikoura an und sichten Pottwale und riesige Albatrosse. Fliegen Sie als Krönung Ihres Abenteuers über den Mount Cook National Park und genießen Sie die Aussicht hinunter auf Neuseelands höchste Gipfel.

Von Christchurch bringt Sie der malerische TranzAlpine Zug Richtung Westen nach Greymouth, durch tiefe Schluchten und die spektakulären Südlichen Alpen oder nehmen Sie die südliche Route nach Queenstown und Fjordland.

  • Bevölkerung laut letzter Zählung:
    4,422,700
    Zeitzone:
    GMT +12
    Währung:
    $ New Zealand Dollar
    Flugzeit von Deutschland:
    21 Hours

To plan your trip to New Zealand call us on +44 1273 320 580 or contact any of our team who’ve been there: